Donnerstag, 10. August 2017

Haus anschaun


Gestern war noch so ein seltsamer Tag. Eigenartig still wars, der Himmel hing tief, abends war er dann trüb-gelblich. 

Ein siedlungsgeschichtlich uraltes Dorf, westlich von Murnau gelegen, in dieser zauberhaften, moorigen Gegend am Saum der Alpen, passte in den Tag. Es schien geistverlassen, wie gelähmt. 

Einstige Heimat ist auch hier zum Landschafts- und Wasserschutz-, zum Erholungsgebiet geworden, in dem der Verkehr, die Wald- und Bergsehnsucht älterer Norddeutscher das Geld einspielen muss.

Hofstellen und Häuser aus vier Jahrhunderten sind grösstenteils erhalten, aber nun hauptsächlich Kulisse. Fast ein ganzes Dorf ist nur noch Ferienbehausung, fremdenverkehrt, um ein gutes Bild bemüht. Dieter Wieland könnte gleich nochmal von vorn anfangen. Rustikal- Wirtshäuser mit überteuertem Schweineschnitzel, romantisch benamste Brunnentröge aus Sandstein, aus denen früher das Rottvieh soff, als Deko und Handwaschbecken, zum E-Bike anlehnen. 
Dazu ein bissl Dorfkern hingestellt, ein hölzernes Wagenrad hat eine Acrylglasscheibe verpasst gekriegt und muss jetzt Tisch sein. Mehr Kunst dieser Art, ein paar Erklärtafeln, Geschichtliches, die obligatorische Bank um eine alte Linde herum, alles schön kopfsteinumpflastert. Kein Mensch, nicht mal Touristen, in dieser Installation. 
Irgendwann heulte eine Motorsäge auf, wie eine Bemerkung dazu: Nahnah, hier arbeitet schon noch jemand.

Ich kenne diese Ortscharakteristik aus dem Bayerischen Wald, da habe ich schon beim Durchfahren immer das Frösteln gekriegt. Wo der Genius Loci durch seine Nachbildung ersetzt ist, würde ich nicht hinziehen wollen.

Kommentare:

TheAstroVid hat gesagt…

..solltest Ausschau halten
nach einem 'locus amoenus' ..

sam hat gesagt…

Wenn ich ihn nicht für einen gehalten hätte (aus der Ferne), wäre ich gar nicht hingefahren.

Es gibt auch Orte, denen der #sanfte Tourismus gut tut, seine Einwohner freut und ordentlich ernährt.

TheAstroVid hat gesagt…

Wie's halt so sein kann im Leben:

" Ich bin hier. Du bist dort.
Einer ist am falschen Ort. "

Kommentar veröffentlichen