Dienstag, 31. Oktober 2017

Doku zur Sendlinger Mordweihnacht 1705



In aller Ausführlichkeit – und, ungleich des modernen Fernsehformats, 'cool, calm, and collected', wie es ein Kommentator zusammenfasst.

Es wird klar, wie sich die Angst vor dem Untergang und die Schicksalsfäden der Regenten hinunterziehen in immer kleinere Strukturen und am Ende die Männer umbringt, die ihr Volk daraus befreien wollen.



Marsch auf München, 24.12.1705, 12.00 Uhr
(Zeitangabe Wiki "gegen Mittag")

Mein Impuls: Hätte es nur Kommunikationstechnologie gegeben... oder einen Astrologen, der sich den Termin angesehen hätte und von Anfang an hätte raten können: Bleibts wos seids.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen